Beitragsrückerstattung bei der Postbeamtenkrankenkasse

der Verwaltungsrat der Postbeamtenkrankenkasse (PBeaKK) hat in seiner Sitzung im Sep­tember eine Betriebsmittelrückerstattung von 76 Millionen Euro beschlossen. Diese Rücker­stattung kommt den Versicherten zugute und wird noch vor Weihnachten erfolgen.

Die Versicherten der PBeaKK, die dort eine Zusatzversicherung in den Tarifen Grundstufe, Aufbaustu­fe, Krankenhaustagegeldstufe oder Ergänzungsstufe abgeschlossen haben, bekommen dieses Jahr ein zusätzliches „Weihnachtsgeld”, diesmal von ihrer Krankenversicherung. Denn all diese Versicher­ten erhalten dieses Jahr eine Beitragsrückerstattung.